Infos zur Körpertambura

DIE KÖRPERTAMBURA (Body Tambura)

Die Körpertambura ist ein Saiteninstrument mit erhebendem Klang und intensiver Resonanz, das für die Musiktherapie konzipiert wurde. Es kann Menschen zur Klangbehandlung oder Klangmassage auf den Körper aufgelegt werden oder man lauscht den Tönen ohne Körperkontakt.
Dieses außergewöhnliche Körperinstrument ermöglicht Tiefentspannung durch den Aufbau eines „Klangteppichs“, dessen Nachklingen in die Stille hinein immer wieder ein berührendes Erlebnis ist. Der harmonische Klang hat eine lichte, ätherische wie auch erdende Qualität, und das ganzkörperliche Klangerleben wirkt tief entspannend und sanft stimulierend. Mehr Informationen zum Instrument hier…
Die besonderen Resonanzen, individuellen Tonfolgen und Obertöne wirken stimulierend und entspannend zugleich. Das Nervensystem wird „massiert“, Stress abgebaut und innerer Ausgleich und Zufriedenheit wird spürbar. In wissenschaftlichen Studien, beispielsweise der Uniklinik Heidelberg, wurde die Stresshormon-reduzierende Wirkung der Behandlung mit der Körpertambura nachgewiesen. Hier finden Sie Forschungs- und Praxisberichte: https://www.deutz-klangwerkstatt.de/klanginfo/klaenge-und-ihre-wirkung

Die von mir gespielte Körpertambura ist eine hochqualitative, wunderschöne Kreation der Klangwerkstatt von Bernard Deutz in Berlin, in Zusammenarbeit mit Musiktherapeuten entwickelt und hochqualitativ gebaut. Sie ist ein Einzelstück aus besonderen Hölzern.
Das klangliche Analogon der Körpertambura ist die indische Tanpura. Für mehr Infos und weitere tolle Instrumente besuchen Sie bitte deutz-klangwerkstatt.de.